Tag: Linux

Anleitung: Wireguard VPN-Server einrichten mit Internetrouting

| Kategorien: Linux Netzwerk

Wireguard ist eine moderne VPN-Lösung, die vor allem durch die einfache Konfiguration und hohe Performance immer beliebter wird. Behauptet wird zudem, dass Wireguard die sicherste VPN-Lösung sei, unter anderem dadurch, dass der Source-Code nur einen Bruchteil des Umfangs anderer Lösungen habe. Wireguard ist Cross-Plattform und damit auf quasi allen modernen Betriebsystemen wie Linux, Windows, Mac, Android und iOS verfügbar.

In diesem Post möchte ich auf die grundlegende Einrichtung von Wireguard auf einem Linux-Server eingehen und dabei die wesentlichen Konzepte und Parameter erklären.

BPI-M2 Berry: CPU, Netzwerk und SATA Benchmark

| Kategorie: Hardware
thumbnail

Ich habe im Internet noch keine Benchmarks zum Banana Pi M2 Berry gefunden. Deshalb habe ich die Performance meines Berrys getestet, falls jemand auf der Suche nach Leistungswerten sein sollte.

BPI-M2 Berry: Installation & Einrichtung - Anleitung

| Kategorien: Hardware Linux
thumbnail

Der Banana Pi M2 Berry ist ein Bastelboard von Sinovoip, dass dem Raspberry Pi 3 sehr ähnlich ist, in einigen Punkten - wie dem SATA-Port - sogar überlegen. Im Folgendem beschreibe ich die nötigen Schritte, um mit dem Banana Pi arbeiten zu können.

Devolo Cockpit Fehler: Es konnte keine Verbindung zum Network Service aufgebaut werden.

| Kategorie: Linux
thumbnail

Update: Ich hatte dem Devolo-Support gemailt. Der Fehler wurde nun in Version 4.4.0 behoben. 🎉

Ich habe mir zur Konfiguration von unserem DLAN im Haus das Devolo Cockpit heruntergeladen (Version 4.3.3) heruntergeladen und installiert. Nach der Installation erschienen beim Start die Fehlermeldung:

Fehler mit der Verbindung

Es konnte keine Verbindung zum Network Service aufgebaut werden.

Wie ich durch manuelles Starten des Services herausgefunden habe, war die unerfüllte Abhängigkeit zur Bibliothek libbz2.so.1.0 schuld:

Bildschirm umschalten per xrandr Script

| Kategorie: Linux

An meinem PC sind aktuell zwei Bildschirme angeschlossen. Meinen zweiten Monitor schalte ich dabei immer nur bei Bedarf an und auf Dauer waren mir die Klicks über die Systemeinstellungen zur (De-)Aktivierung und Anpassung der Displayposition zu nervig. ;)

Deshalb hab ich mir schnell ein bash Scriptchen erstellt, das den Bildschirm (hier: “HDMI-0”) umschaltet. Dazu habe mir noch einen Launcher erstellt, um es auszuführen. Das Script benutzt das Tool xrandr, das in vielen Linux Distributionen standardmäßig installiert ist.